Der Gestaltansatz
 

Sehr geehrte/r Interessent/in,

 

 

mit diesem Schreiben informieren wir Sie über die Weiterbildungskosten unserer stufenweise aufeinander aufbauenden Weiterbildungen in Gestalt-Supervision.

 

 

Weiterbildungsstufe Gestalt Basistraining

Die Kosten für das 1. Weiterbildungsjahr:

 


Weiterbildungsstufe Gestalt-Beratung/Coaching

Die Kosten für das 2. Weiterbildungsjahr:   

 

 

Weiterbildungsstufe Gestalttherapie

Die Kosten für das 3. Weiterbildungsjahr:
 

 

Die Kosten für das 4. Weiterbildungsjahr:

 

 


 

Graduierungsmodul Gestalt-Supervision (GIH)

Im 3. und 4.Weiterbildungsjahr:
 

 

 

 

 

Hinzu kommt eine einmalige Anmeldegebühr von 60 €.

Vor dem Weiterbildungsbeginn findet ein Erstgespräch für 35 € (45 Min) und zwei Auswahl-Seminare à 160 € statt.

 

Für gering Verdienende (unter 1000 € netto) ermäßigen wir den Seminarbeitrag auf 200 € pro Seminar. Eine Ratenzahlung ist im Einzelfall möglich.

 

Nebenkosten:

Da wir zweimal im Jahr zwei Weiterbildungseinheiten zu einem Intensivseminar zusammenfassen und diese Intensivseminare 4-tägig in Tagungshäusern stattfinden, sollten Sie zusätzliche Kosten für je 3 Nächte mit Unterkunft und Vollpension von ca.180 € einplanen.

 

Die gesamten Weiterbildungskosten inklusive Lehrtherapie sind steuerlich absetzbar.

Förderungen durch den „Weiterbildungsbonus“ sind generell möglich.

 

Um die Kosten für die Teilnehmer zu reduzieren, finden alle weiteren Seminare in Seminarräumen in Hamburg, Berlin oder Koblenz statt, je nachdem für welche Weiterbildungsgruppe Sie sich entscheiden. Die Miete dieser Seminarräume ist im Seminarpreis inbegriffen.
 

Die Seminare werden immer von qualifizierten Gruppenleitern begleitet. Um die Qualität der Weiterbildung hochzuhalten, haben wir uns aus didaktischen Überlegungen, trotz der dadurch für uns entstehenden zusätzlichen Leiterhonorare entschlossen, von leiterlosen Seminaren abzusehen.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zu Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GIH-Team