Das Institut
 

Das GIH wurde 1985 als Gestalt Institut Hamburg von der Gestalttherapeutin Julia Lambrecht nach langjähriger Dozententätigkeit und Leitung von Gestalt- und TZI-Gruppen gegründet und bildet seitdem in verschiedenen Städten Deutschlands Gestalttherapeuten, Gestaltberater, Gestaltpädagogen und Gestaltsupervisoren aus.

Die Mehrzahl der TrainerInnen des GIH sind bei den Schülern von Laura und Fritz Perls, den Begründern der Gestalttherapie, ausgebildet worden und haben vielfältige Erfahrungen in weiteren Therapieverfahren und Methoden im Sinne einer integrativen Haltung auf Basis der Gestalttherapie.

Die unterschiedlichen Hintergründe der TrainerInnen bietet ein breites Spektrum unterschiedlicher Arbeitsstile, die den WeiterbildungsteilnehmerInnen die Möglichkeit eröffnet, ihren eigenen Therapeutenstil zu entwickeln.

Ihre Motivation begründet sich aus ihrer durch langjährige fachspezifische Arbeit in freier Praxis und in Institutionen gewonnenen Überzeugung, dass mit der Gestalttherapie, Gestaltberatung, Gestaltpädagogik und der Gestaltsupervision Verfahren vorliegen, die auf der Grundlage eines ganzheitlichen humanistischen Menschenbildes Heilung und Entwicklung in be­sonderer Weise ermöglichen.

Die TrainerInnen des GIH sind im regelmäßigen Austausch in Arbeitsgruppen, Insti­tuten und Dachverbänden. Durch Praxis und Lehre sowie durch diverse Veröffentlichungen von Fachbüchern und Artikeln tragen Sie zur Weiterentwicklung und Verbreitung des Gestaltansatzes bei.